Sport für soziale und individuelle Entwicklun…
Frauen-Vollversammlung beschließt strategisch…
100-Kilometer-WM 2022 in Bernau und Berlin
DOSB und BBE rufen zu Engagement im Klimaschu…
Alle News

WAS SPORTDEUTSCHLAND BEWEGT...

Sportpolitische Schwerpunkte des DOSB zur Bundestagswahl 2021

Der unter dem Dach des DOSB organisierte Sport in Deutschland ist die größte Bürgerbewegung des Landes. Auf Grund der unzähligen positiven Effekte des Sports auf jeden Einzelnen und die langfristigen wertvollen Wirkungen auf die Gesamtgesellschaft muss die Stärkung der Sportstrukturen und die Verbesserung der Rahmenbedingungen ein vorrangiges Anliegen von Politik in unserem Land sein. Diese Notwendigkeit ist durch die pandemiebedingten Herausforderungen, denen seit dem Frühjahr 2020 auch der Sport massiv ausgesetzt ist, nochmals verstärkt worden.

Angebote und Strukturen, die in unserer Gesellschaft vor der Pandemie quasi als selbstverständlich galten, sind uns in ihrer Bedeutung durch den temporären Verlust und die weiterhin anhaltenden bzw. immer noch drohenden Einschränkungen viel klarer geworden. Den Sport, unsere Sportvereine und -verbände sowie die Bewegung, vor allem in Gemeinschaft, gilt es in der kommenden Legislaturperiode auf Bundesebene aktiv zu fördern und zu stärken:

Am 26. September erfolgt die Neuaufstellung für die 20. Wahlperiode im Deutschen Bundestag. „Wir haben acht aus unserer Sicht wichtige Fragen an die Parteien herausgearbeitet und an diese übermittelt“, sagt DOSB-Präsident Alfons Hörmann. „Gerade für die besondere Phase nach der Pandemie wird es von großer Bedeutung sein, über die Wahlkreisabgeordneten die `Stimme des Sports´ im Parlament hörbar und sichtbar zu machen.“

Olympische Spiele

Olympische Spiele

Mit Verantwortung und Impfung zurück zur Normalität

Olympische Spiele in Tokio während einer Pandemie bereiteten nicht nur den Veranstaltern große Sorgen. Doch die "Bubble" hielt, auch dank Impfung.

mehr

Team Deutschland Podcast

Der Team Deutschland Podcast begleitet Deutschlands beste Sportlerinnen und Sportler auf ihrem ganz persönlichen Weg zu den Olympischen Spielen in Tokio. Jeden Monat bis zur Eröffnungsfeier in Tokio erzählt ein Teammitglied u.a., was die Faszination Olympia ausmacht, was ihn oder sie antreibt, was ihn oder sie inspiriert und wie er oder sie große Herausforderungen meistert. 

Sportdeutschland in Zahlen

Sportentwicklung
Sportentwicklung

Sportentwicklung im DOSB

Der organisierte Sport ist immer auch ein Spiegelbild seiner Zeit und der gesellschaftlichen Rahmenbedingungen. Die Entwicklung seit 1945 unter dem Dach des Deutschen Sportbundes (DSB), nunmehr Deutscher Olympischer Sportbund (DOSB), von einem System des „Wettkampfsports für Jüngere“ zu einer Bewegung des „Sports für Alle“ dokumentiert dies nachhaltig und eindrucksvoll.

+ zum Bereich Sportentwicklung

Sport und Umwelt

DOSB und BBE rufen zu Engagement im Klimaschutz auf

Der DOSB ruft seine Mitgliedsorganisationen und die Sportvereine auf, sich am Ideenwettbewerb "Engagiert für Klimaschutz" des BBE zu beteiligen.

mehr

Sport und Integration

Gemeinsam bewegen – Gesund leben im Alter

Im August trafen sich die Vertreter*innen der fünf ausgewählten Teilprojekte mit den Förderern und dem DOSB Team des Projektes GeniAl: „Gemeinsam…

mehr

Sport und Gesundheit

"Sport bewegt Menschen mit Demenz“ geht in Verlängerung

In dem Projekt des DOSB geht es darum, die Lebensqualität von Menschen mit Demenz zu erhöhen und ihnen mit Sport Bewegung und Gemeinschaft zu…

mehr

Reportagen

  • „Damit niemand verloren geht“
    „Damit niemand verloren geht“

    Vereinsgründer, Trainer, Lebensberater: Adschi Keim, vor mehr als 30 Jahren aus Pakistan nach Deutschland gekommen, ist alles in einem. In seinem Pak Orient Cricket Club München hilft der 61-Jährige jungen Migranten, sich im neuen Land und in einer fremden Kultur zurechtzufinden. Porträt eines außergewöhnlichen Integrationswerkes.

    Zur Webreportage
  • Mehr als Sport
    Mehr als Sport

    „Wenn wir das gut machen, entstehen Toleranz und Respekt – und beides macht Gemeinschaften reicher“, sagt Stefan Kunz, Vorsitzender des FV Gonnesweiler. Eine Reportage über einen Sportverein, der sich mit Haut und Haaren und viel Verstand der Flüchtlingshilfe verschrieben hat.

    Zur Webreportage
  • Besuch bei Siegern
    Besuch bei Siegern

    Im vergangenen Jahr wurde bereits mehrfach über den Fotowettbewerb „Mein Leben im Verein“ berichtet, der vom Bundesprogramm „Integration durch Sport“ und der dpa Picture-Alliance deutschlandweit durchgeführt worden ist. Wie das Vereinsleben dieser drei Sieger jenseits der plakativen Fotos aussieht, wie sie sich mal zufällig, mal planvoll dem Thema Integration nähern, davon erzählt die folgende, einprägsame Webreportage.

    Zur Webreportage

Unsere Partner

Partner TEAM DEUTSCHLAND
Partner SPORT FÜR ALLE
LOTTO - Besonderer Förderer des Sports